Skip to main content

Emotionen

Nichts weckt mehr Emotionen in einem Wohnambiente als die Atmosphäre von einem Kaminfeuer.

Der Heizkamin in seiner Form vermittelt vor allem Entspannung und stimmungsvolle Momente.
Im Gegensatz zum Kachelofen der Wärme lange speichert  ist der Heizkamin  vor allem ein optisches Vergnügen der die Wärme hauptsächlich über die Glasscheibe und als Warmluft abgibt.

Die Heizkaminvarianten unterscheiden sich durch die Kamineinsätze mit verschiedensten Glasvarianten.
Als Eckglasvariante  in den verschiedensten Größen oder als Durchsichtkamin.
Dreisichtkamine  sind in der heutigen Architektur sehr beliebt.
Das Feuer von drei Seiten einsehen zu können  ist auch wirklich was Außergewöhnliches. 
Ummantelt werden alle mit dem Wärmespendenden Schamotteplatten.

Um einen  Heizkamin noch effizienter nutzen zu können  empfehle ich  einen  keramischen  Schamottezug anzubauen um die Wärme länger speichern  zu können. Dies ist auch schon bei sehr vielen Kamineinsätzen möglich. Ich berate Sie diesbezüglich gerne

Aber nicht nur in der Moderne  mit ihren geraden Linien findet man  Heizkamine
Mittlerweile integrieren sich die Heizkamine  auch immer  öfter in Landhausstilhäuser.

Gemeinsam mit unseren Kunden entscheiden wir welcher Heizkamin nicht nur optisch das Wohlfühlzuhause ergänzt.
Sondern auch welches Heizgerät am vorteilhaftesten zum restlichen Gesamtheizkonzept kombiniert werden kann.